NEUGEBORENENFOTOS

Infos Babyfotografie

WANN IST DAS RICHTIGE ALTER FÜR NEUGEBORENENFOTOS?

Zwischen dem 4.-14. Tag ist ideal für die typischen Neugeborenenposen

Denken Sie an die rechtzeitige Buchung, damit ihr Wunschtermin für Sie reserviert werden kann.

 

Die typischen Neugeborenenposen sind ab der zweiten Woche immer schwerer umzusetzen:

Die Kinder schlafen nicht mehr so viel, sind wacher, bekommen mehr mit und wollen auch selber bestimmen, wie sie liegen.

Daher sind bestimmte Posen evtl. nicht mehr umzusetzen.

 

Wenn die ersten Wochen überschritten sind, ist es also besser noch eine Weile zu warten und das Shooting auf einen Zeitpunkt zu legen, wenn ihr Kind selber den Kopf halten kann - siehe Babyshooting.

 

Das Wichtigste ist jedoch, dass Sie und Ihr Kind sich zum Zeitpunkt des Shootings wohl fühlen. Wenn es also mal etwas später wird: stimmige, harmonische Bilder sind nicht von einem festen Zeitpunkt abhängig.

 

WIE BEKOMME ICH EINEN FESTEN SHOOTINGTERMIN?

Das Shooting wird durch die Bezahlung der Reservierungsgebühr fest gebucht. Bis dahin ist  der vereinbarte Termin für drei Tage nur vorläufig eingetragen.

Wann das Shooting dann stattfindet wird erst nach der Geburt festgelegt:

Kurz nach der Geburt - die ja selten auf dem errechneten Termin liegt - bekomme ich die kleine Info von ihnen, dass ihr Kind nun auf der Welt ist.

Nun kann ich den tatsächlichen Shootingzeitraum festlegen und Ihnen Terminvorschläge zuschicken, aus denen Sie sich einen passenden Termin aussuchen und mir mitteilen.

WAS BRINGEN WIR ZUM NEUGEBORENEN-SHOOTING MIT?

Bitte denken Sie daran alle für das Kind wichtigen Dinge dabei zu haben.

Für viele Familien ist die Fahrt zum Neugeborenenshooting der erste Ausflug mit Kind.

Packen Sie daher bitte Fläschchen, Milchpulver, heißes Wasser, Schnuller (wenn vorhanden), Spucktuch, und Windeln ein.

 

WER KANN ZUM NEUGEBORENEN-SHOOTING MITKOMMEN?

Der Papa des Babys und ältere Geschwister gehören natürlich zum Shooting dazu - sofern Sie Zeit und Lust dazu haben.

Bitte teilen Sie mir jedoch mit, wenn Sie planen noch weitere Personen am Shootingtag mitzubringen, da Oma und Opa, Schwestern, ... ursprünglich nicht vorgesehen sind.